Umwelttag

Am 15. April 2011 schwärmten alle Kinder der Preinschule um 9 Uhr aus, um das engere und weitere Umfeld der Schule von Müll zu befreien. Bewaffnet mit Zangen, Gummihandschuhen und blauen Müllbeuteln gingen sie in Gruppen durch den Wald bis zur Alisostraße und um den „Ententeich“. Begleitet wurden sie von den Lehrerinnen, Lehrern und Eltern. Die Aktion wurde im Sachunterricht vorbereitet. Müllvermeidung, Mülltrennung war in allen Klassen das Thema der Woche. Dabei wurde auch auf die Gefahren hingewiesen, die im Umgang mit weggeworfenen Dingen auftauchen können.

Der gesammelte Unrat kam an der Preinschule in einen Container, der später abgeholt wurde. Doch angesichts des Müllberges als Ergebnis unserer fleißigen Arbeit wollten wir uns, natürlich nach einer gründlichen Reinigung der Hände, eine leckere Wurst im Brötchen schmecken lassen. Der Förderverein der Preinschule unterstützte uns dabei mit einer Spende.

Am letzten Schultag vor den Osterferien haben wir dann noch die Sportabzeichen verteilt, die die Kinder im letzten Sommer erworben haben.

Nun kann der Frühling Einzug halten. An der Preinschule wird ihn jedenfalls keine rostende Dose, flatternde Plastiktüte oder kleine Schnapsflasche daran hindern können.

 

 

 
 
 

Aktualisiert: 06.01.2017

Seite drucken