Wasser

Das 2. Projekt der Preinschule im Schuljahr 06/07 - die Wasserwoche - ist aus der Erkenntnis heraus gewachsen, dass unsere Kinder im Laufe des Morgens zu wenig „gute“ Flüssigkeiten zu sich nehmen. Jeder Mensch braucht ca. 0,1 l Wasser pro halbe Stunde, um geistig leistungsfähig zu bleiben. Da unsere Schülerinnen und Schüler ständig in Bewegung sind, ist ihr Flüssigkeitsbedarf noch höher. Der sollte jedoch nicht durch zuckerhaltige Getränke gestillt werden, da sie "dick und durstig" machen.

Nach langen Beratungen und in Abstimmung mit der Schulkonferenz haben die Kinder während der Unterrichtszeit kleine Flaschen mit Wasser aus dem Leitungssystem vor sich stehen, sie dürfen jederzeit daraus trinken und sie bei Bedarf nachfüllen.

Damit den Kindern die Bedeutung des Wassers klar wurde, führten sie vom 19.03 –23.03.07 geeignete Experimente durch. Die Schülerinnen und Schüler suchten jeden Morgen für 2 Stunden einen Klassenraum auf, in dem ein Lehrer oder eine Lehrerin alles für die unterschiedlichsten Experimente aufgebaut hatte. Da gab es Wassermusik, verbundene Röhren, Tauchversuche mit Gummibärchen, Eisangeln, schwimmende Büroklammern und vieles mehr.

Der Höhepunkt der Wasserwoche war Mittwoch, der 21.03. mit einer Fahrt auf der "Santa Monika".

Um 8 Uhr ging es im Bus los zum Dortmunder Hafen. Dort nahm uns das Schiff auf und Kapitän Herr Jensen lud zu einer Rundfahrt ein. Auf dem Dortmund-Ems-Kanal ging es zum Schiffshebewerk in Henrichenburg. Nachdem wir die Staustufe überwunden hatten, schipperten alle Seemänner und -frauen über den Datteln-Hamm-Kanal zur Marina Rünthe. Der Bus fuhr uns gegen 15 Uhr zurück zur Schule.

Nicht nur alle Schülerinnen und Schüler fuhren mit, auch viele Eltern haben sich frei genommen, um diese einmalige Gelegenheit zu nutzen. Leider konnten aus Platzgründen nicht alle Anmeldungen der Eltern berücksichtigt werden.

Bei dieser großen Resonanz ist uns die Unterstützung der Eltern bei unserem ursprünglichen Anliegen: "Trinken im Unterricht" gewiss.

Regina Kesting
Schulleiterin

 

Die Experimente in den Klassen

Unsere Fahrt auf der Santa Monika

Pressestimmen zu unserem Projekt

Aktualisiert: 11.11.2017

Seite drucken